How Did I Become A Hotel Owner.

How Did I Become A Hotel Owner.

Ich bin ein Anwalt, in den ersten fünf Jahren habe ich in meinem Väteramt gearbeitet, später arbeitete ich als Assistant General Manager in einer deutschen Versicherungsgesellschaft. Nach 28 Jahren Hardwork war ich im Jahr 2008 in den Ruhestand gegangen und fing an, um die Welt zu reisen .Ich war wirklich sehr daran interessiert, aus dem Geschäft zu gehen und frei von den Verantwortlichkeiten des Amtes zu sein.

Als ich reiste, vor allem in Europa, erkannte ich, wie schön es war, in einem familiengeführtes Boutique-Hotel zu bleiben und Jahr für Jahr eine Idee in meinem Verstand über die Kriterium eines ausgezeichneten Boutique-Hotels entstanden.

Ich war schon immer so ein guter Hausbesitzer während meines Lebens, ich liebte es, angenehme Atmosphären für meine Familie und meine Gäste zu schaffen.

Plötzlich fragte ich mich selbst „warum nicht diese“ Operationen „in meinem eigenen Hotel? Entschieden, dieses Geschäft zu beginnen: Faik Pasha Suites and Apartments.

Ich liebe es zu reisen, das tägliche Leben der verschiedenen Nationen zu erkunden, in einem Cafe zu sitzen und zu sehen, was im Alltag der gewöhnlichen Leute los ist. Während meines ganzen Lebens sah ich Hotels aus den Augen der Gäste und gewann viele Ideen Von meinen Erfahrungen. Jetzt bin ich auf der anderen Seite, als Besitzer eines Hotels und mit meinem Hintergrund.

Seit ich mit dem Tourismus anfing, habe ich niemals davon ausgegangen, von meinem Geschäft profitieren zu können. Ich habe es geschafft, den Faik Pascha Hotels eine moralische und finanzielle Unterstützung zu bieten. Mein erstes Ziel ist es, ein gutes System und ein Team im Hotel zu erreichen und stark in die Amenetien zu investieren Der Räumlichkeiten. Ich glaube, wenn wir bei diesem Ziel erfolgreich sind, werden die zufriedenstellenden finanziellen Ergebnisse für mich und für mein Team herauskommen.

Ich war immer ein harter Arbeiter. Ich liebe es, mich auf meine Untertanen zu konzentrieren, auch wenn sie amateurhaft sind.

Auch ich sehe immer in einer ehrlichen und fairen Person bringt Glück und Segen. Wenn ich eine erfolgreiche Person bin, kommt es unter die Gunst dieser moralischen Unterstützungen.

Ich machte die Dekoration des Hotels.Es dauerte 3 Jahre, um die Möbel aus Antiquitätenläden und Flohmärkten von Istanbul zu sammeln. Ich mietete ein Depot und hielt alle diese Möbel dort bei der Renovierung der Gebäude.Imaginationen, Träume verfolgten mich während der 3 Jahre Renovierungszeit.Wenn meine Freunde sahen diese Vorbereitungen und Möbel wurden non stop von mir gekauft, wollten sie wissen, wo ich werde alle diese Sachen verwenden. Es war wirklich sehr schwer zu erraten, was ich vorhaben wollte Faik PashaSuites & Apartmets.But am Ende habe ich es gemacht! Jedes Stück hatte seinen richtigen Platz in den Zimmern, jedes Gemälde hatte seinen richtigen Platz an den Wänden.

Ich habe die Dekoration auswendig gemacht, ich wollte das Leben der alten Pera Days bringen.Levantines, Griechen, Armenier lebten in diesen Gebieten zusammen mit den muslimischen Familien in Frieden.

Mittelklasse-Familien, Handwerker, Handwerker in Cukurcuma besiedelt, arbeitete für Familien der Oberklasse, die in baronialen Residenzen von „Cité de Pera“ gelebt wurden. Ich stellte mir diese historische Atmosphäre vor und wollte diesen Erinnerungen treu bleiben.

Ich werde die Geschichte meiner Faik Pasha Apartments weiter erzählen …

 

WordPress Themes